Vorwort: Zigaretten Rauch rund 95 % schädlicher, als E-Zigaretten Dampf

Dampfen ist nicht dasselbe wie das Rauchen einer Tabakzigarette. Das liegt alleine schon in der den Bestandteilen einer E-Zigarette, die keinen Tabak verbrennen, sondern Liquids, die nicht einmal in allen Fällen Nikotin enthalten, mithilfe von Heizspiralen verdampfen. Denn beim Verbrennen einer Zigarette entstehen rund 4.800 Stoffe, wovon ca. 250 nachweislich giftig oder krebserregend Dieser Vorgang entfällt beim Dampfen von E-Zigaretten.

Einsteiger Grundwissen:

Das E-Liquid besteht aus 1. Base,  2. Nikotin und 3. Aroma

1. Base ( besteht aus PG und VG )

PG - Propylenglykol

-          feuchtigkeitsbindende Flüssigkeit und als Lebensmittelzusatzstoff zugelassen.

-          bindet die Aromastoffe

-          ( Mundtrockenheit, die auftreten könnte, ist auf PG zurück zu führen)

-          Außer dem Nikotin sorgt auch das PG für das Gefühl im Hals, welches dem Nikotinflash bei einer Tabakzigarette ähnelt.

-          In seltenen Fällen kann das PG eine allergische Reaktion hervorrufen

                        PG       VG      Wasser

1. Base                        50%     50%     ( Einsteiger empfohlen )

2. Base                        30%     70%    ( Einsteiger empfohlen )

3. Base                        20%     80%

4. Base                        0%       90%     10%    

 

VG – Vegetable Glycerin (Pflanzliches Glycerin)

-          rein pflanzlich und zuständig für die Standfestigkeit des Dampfes

-          Umso höher der VG-Anteil ist, umso mehr dampft es auch

-          Der Mythos, E Liquid würde Frostschutzmittel enthalten ist falsch.

Destilliertes Wasser ist zur Regulierung der Viskosität in E-Liquids zuständig und sorgt für ein besseres Fließverhalten.

2. Nikotin

-          in E-Liquids besitzt das Nikotin pharmazeutische Reinheit

-          laut Tabakerzeugnisgesetz: max. Nikotingehalt von 20 mg/ml

Nikotinstärke Empfehlung:

Raucher ca. 5 Zigaretten am Tag / Nichtraucher = 0 mg/ml Nikotin

Raucher ca. 5-10 Zigaretten am Tag = 1,5 mg/ml Nikotin

Raucher ca. 10-15 Zigaretten am Tag = 3 mg/ml Nikotin

Raucher ca. 15-20 Zigaretten am Tag = 6 mg/ml Nikotin

Raucher ca. 20-40 Zigaretten am Tag  = 9-18mg/ml Nikotin

 

Nikotinrechner und Liquidrechner gibt es online.

 

3. Aroma

Aromen gibt es allen möglichen Geschmäckern und Variationen.

Bei den Aromen handelt es sich um naturidentische Stoffe, die je nach Qualität

von natürlichen Aromen geschmacklich kaum unterscheidbar sind.

 

Aromen dürfen niemals pur gedampft werden!

Geräte / Hardware

Es gibt eine Vielzahl an E-Zigaretten

-          als ersten Step wähle lieber ein Einsteigergerät

-          Wir raten Einsteiger davon ab, gleich ein Profigerät zu kaufen!

-          wir empfehlen das klassische MTL (Mouth To Lung) Es kommt vom Zugverhalten am ehesten an eine Tabakzigarette heran.

-          Das aktuell beste Einsteiger-Gerät ist die Justfog Minifit und P16 ( Stand Mai 2019 )

 

Einsteigergeräte erkennst du daran das diese auf Displays mit speziellen Einstellungsmenüs verzichten.